Die verlinkten Artikel und Berichte werden jeweils in einem neuen Fenster geöffnet, durch Schließen dieses Fensters kommt man zurück in die Übersicht.

Mit Jahresbeginn 2016 starteten wir die Phase der Umsetzung der geplanten Organisationsstruktur mit der Schaffung von Bereichsteams.
Das Team Öffentlichkeitsarbeit & Fundraising (ÖA/FR) (Michaela Krämer, Hannelore Patsch, Anna Hinterholzer, Georg Girlek, Ferdinand Putz, Ernst Fingerl und Hans Gastberger) wird sich sowohl um die interne Kommunikation an die MitarbeiterInnen bemühen, als auch die Berichterstattung an die Öffentlichkeit und das Fundraising übernehmen. Michaela Krämer hat dankenswerter Weise die Leitung dieses Bereichsteams übernommen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Da die öffentliche Präsenz für die Akzeptanz unserer Einrichtung sehr wichtig ist und große Auswirkungen sowohl auf den Bereich der Mitglieder, Spenden, Sponsoring- und Werbeflächen-verträge als auch für die Gewinnung von neuen MitarbeiterInnen hat, ist uns dieser Bereich sehr wichtig.

Gleichzeitig erfolgt der Aufbau der CiviCRM Datenbank, mit deren Hilfe wir unsere Verwaltungstätigkeiten besser abwickeln wollen und die für die zentrale Speicherung unserer gesamten Kontaktdaten von Mitarbeitern, Vereinsmitgliedern, Kunden, Warenlieferanten, Sponsoren und sonstigen Geschäftsverbindungen dient.

Zu unserer derzeit noch laufenden Spendenaktion "Suppe mit Sinn" gibt es ein paar anerkennende Kommentare in regionalen Zeitungen. Unsere ersten Erfahrungen im heurigen Startjahr zeigen, daß wir die Gastronomen nur durch persönliche Kontakte zur Teilnahme motivieren können. 

Pressestimmen:  Flachgauer Nachrichten vom 4.12.2015 und Bezirksblatt vom 4.01.2016

Als Beispiel für Stimmen aus den Gemeinden: Gemeindeinfo Ebenau Mai 2016

In der Ausgabestelle fand ein vielversprechender Versuch statt, die Asylwerber vor Ort zur Mitarbeit im Tafellokal einzuladen. Das positve Echo über diese Aktion wurde auch im Salzburger Fenster vom 16.01.2016 gewürdigt.

In den Flachgauer Nachrichten vom 16.3.2016 wurde berichtet über die neue Dienstkleidung unserer Mirarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei der Firma Fahnengärtner aus Mittersill für die attraktive Gestaltung der Schürzen und Kappen und die großzügige Unterstützung, durch die diese Anschaffung ermöglicht wurde.

Einmal jährlich findet in Zusammenarbeit mit dem ORF und den führenden österreichischen Umwelt- und Naturschutzorganisationen eine Bewusstseinsbildungsinitiative zu einem konkreten Umweltschutzthema statt (www.muttererde.at). 2016 geht es dabei um das Thema Lebensmittelverschwendung.

Auch die Salzburger Nachrichten nahmen zu diesem Thema zwei private Initiativen im Flachgau und in Wien unter die Lupe und beschrieben in der Österreichausgabe ausführlich die Tätigkeit der Flachgauer Tafel:
"Aus Einkäufern werden Retter" (SN vom 4. Mai 2016). Unter diesem Titel wurde die neue Ausgabestelle in Faistenau präsentiert und sehr sympathisch und wertschätzend beschrieben.

Die Flachgauer Tafel ist bei einer Ausschreibung von dm (drogerie markt Österreich) anläßlich des 40. Geburtstages dieses Unternehmens unter die 40 Siegerprojekte eingereiht worden, die von dm unterstützt werden. Georg Girlek hat diese Kooperationsvereinbarung mit dm durch seinen großen persönlichen  Einsatz möglich gemacht! Siehe dm_Journal 06-16

Rückblick auf ereignisreiche Wochen:
Von Mitte Juli bis Ende September waren die dm Helfer für die Flachgauer Tafel im Einsatz: An neun Wochenenden machte die mobile Eistheke bei den teilnehmenden dm Filialen Halt und verwöhnte die Kunden gegen einen freiwilligen Geldbetrag mit Bio-Eis. Geschätzte 2.500 Eiskugeln gingen dabei über die Ladentheke. Dazu kam noch ein "Sondereinsatz" der Eistheke in der dm Zentrale. 36 dm Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Filialen und der dm Zentrale engagierten sich in Zweierteams jeweils mit einem "mehr vom leben tag" für ihr {miteinander}-Projekt.

f5aac29e7341ee0b454ad16c075947a1 dm

Bernit

 

Firma BERNIT spendete € 5.000,-
Bei der Rundreise mit dem Eismobil von www.eiswerk.at ist die Firma Bernit aus Steindorf auf die Flachgauer Tafel gestoßen und hat uns prompt mit € 5.000,- für das neue Lieferauto unterstützt!

Alles in allem sind unglaubliche € 17.000,- zusammengekommen!!!

 

 

Michaela Krämer hat als Leiterin des Bereichsteams ÖA/FR (Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising) ihren
ersten Newsletter versendet, in dem alle aktuellen Erfolgsmeldungen gesammelt sind.

Flachgauer Tafel Newsletter Juni 2016

 

EIGENE FACEBOOK SEITE:
Um einen tagesaktuellen Öffentlichkeitsauftritt zu gewährleisten und auch die regionale
Bevölkerung an unseren Facebookseite Flachgauer TafelAktivitäten besser teil haben zu lassen, haben wir nun eine eigene Flachgauer-Tafel-Facebook Seite eingerichtet und innerhalb kürzester Zeit schon sehr viele 'Fans' gewonnen.

Falls ihr auch bei Facebook seid, freuen wir uns über euer LIKE und TEILT die Seite mit euren Freunden, damit wir gemeinsam in der Region bekannter werden! 

 

Start-Pressekonferenz für die Aktion Suppe mit Sinn und Tafelbox am 12.09.2016

Die von Michaela Krämer organisierte und moderierte Veranstaltung im Miele Experience Center in Wals war ein großartiger Erfolg.

Durch die Unterstützung und Zusammenarbeit mit Miele Österreich und dem Verband der Köche Österreichs ist es gelungen eine große Zahl von Pressevertretern, örtlichen Politikern und prominenten Köchen über die beiden Projekte "Suppe mit Sinn" und "Tafelbox" zu informieren und eine ausführliche Berichterstattung im ORF2 "Salzburg heute" und der Tagespresse auszulösen.

Ein ausführlicher Bericht, Pressestimmen und die Videoberichte in Salzburg heute und RTS sind auf der Seite Suppe mit Sinn zusammengefasst.

 

EINVERNEHMLICHE AUFLÖSUNG
des Dienstverhältnisses mit Frau Mag. Kerstin Schmied per Ende November 2016 
Wir danken Ihr sehr herzlich für Ihre Mitarbeit und Ihren persönlichen Einsatz und wünschen Ihr für
Ihre weitere beruflliche Laufbahn das Allerbeste.

 

MESSE ALLES FÜR DEN GAST - SALZBURG                   b14a8c1afdc77cf60a0c282d371e9c21 M1

Vom 5. - 9. November durften wir auf Österreichs
und Süddeutschlands größter Gastronomie Fachmesse
'Alles für den Gast' in Salzburg mit einem Messestand teilnehmen, welcher uns von der Messeleitung kostenlos
zur Verfügung gestellt worden ist.

Wir nutzten die Gelegenheit um die Aussteller und auch die Messebesucher auf unsere Aktionen 'Suppe mit Sinn'
und 'Tafelbox'
aufmerksam zu machen.

92bb9cce6f9c40b548a707650185c77b M2

 

Bild rechts: Michaela Krämer mit Hostessen, beim Verteilen der Tafelbox  Tragtaschen

 

An jedem Messeabend hatten die Aussteller die Möglichkeit, übrig gebliebene Lebensmittel bei uns am Stand abzugeben. Speziell am letzten Messetag wurden wir mit den köstlichsten Lebensmittel regelrecht überhäuft und hatten alle Not, diese auch alle weg zu transportieren.

Linkes Bild: Hannelore Patsch und Günther Strauß von der Flachgauer Tafel

 

In der vorweinachtlichen Zeit waren viele unsererfuschl
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Einsatz bei
Adventmärkten "rund um die Flachgauer Tafel":

Hier einige Bespiele dazu:

  Die Ausgabestelle Faistenau lädt zum Adventmarkt
  im Ortszentrum am Dorfplatz in Fuschl am See ein.

4b8caa58a51aa0625ecf187b665dda0e mattsee


 

 

  In Seekirchen am Samstag, 17. Dezember 2016:

484516d912fee32d38f2459a6bf94a96seekirchen