Auf Grund der erfolgreichen Entwicklung der "Eugendorfer Tafel" wurde im Jahr 2012 der gemeinnützige Verein "Flachgauer Tafel - Verein für sozialen Ausgleich" gegründet.

Hauptgründe dafür waren

  • die "Tafelidee" sollte  in weiteren Gemeinden und Regionen des Flachgaues Nachahmung finden. Dafür sollte eine einfache Form der Zusammenarbeit angeboten werden können,
  • es hat sich herausgestellt, dass für die Unternehmen, welche als Warenspender in Frage kommen, EIN Ansprechpartner erforderlich ist und dass
  • das Auftreten in der Öffentlichkeit und gegenüber Sponsoren und Unterstützern als regionaler Player bedeutend besser ist,
  • und für eine Zusammenarbeit auf nationaler Ebene in einem Verein "Die Tafeln Österreichs", eine regionale Struktur erforderlich ist.

Die verlinkten Artikel und Berichte werden jeweils in einem neuen Fenster geöffnet, durch Schließen dieses Fensters kommt man zurück in die Übersicht.

 

Jänner 2012

 

Bürgerinformation Eugendorf: Bericht über das Eröffnungsfest am 7. Oktober 2011

 

 

Bezirksblatt: "Habe mich zuerst gar nicht getraut". Die Eugendorfer Tafel wurde zum
Vorbild. Der nächste Laden soll im Trumer Seenland entstehen.

 

Februar 2012 Flachgauer Nachrichten: Tafel für den ganzen Flachgau. Erweiterung. Nach der
Gründung des gemeinnützigen Vereines "Flachgauer Tafel" könnte das erfolgreiche
Eugendorfer Projekt bald auch in anderen Gemeinden umgesetzt werden.

 

      Anlässlich eines Gesprächstermines am 25. Jänner 2012 bei Herrn Landeshauptmann-Stv.
      Dr. Wilfried Haslauer, der neuer Schirmherr der Salzburger Tafel geworden ist, konnten
      wir auch auf das erfolgreiche Wirken und Wachstum der Flachgauer Tafel hinweisen.
       
      Dr. Haslauer betonte seinerseits die Wichtigkeit der Zusammenarbeit aller in diesem
      Bereich tätigen Vereine und Initiativen.

 

                                                                                        
new logoLions-Club Mattsee-Trumer Seen

Im Jänner 2012 konnten wir auch einen für unsere Initiative äußerst wertvollen Kontakt herstellen, indem wir das Tafel-Projekt beim Clubtreffen des Lions-Clubs Mattsee-Trumer Seen vorstellen konnten.
Die höchst interessierten Mitglieder haben sich in der Folge für eine Unterstützung dieses Projektes ausgesprochen, wofür wir uns herzlich bedanken.
                      

     

FTafel Obertrum KBW 12.1.12

 

Nach einem vom Katholischen Bildungswerk Obertrum veranstalteten Informationsabend über die Eugendorfer Tafel haben sich viele Besucher aus den Gemeinden Berndorf, Mattsee, Seeham und Obertrum für dieses Projekt interessiert und in einem anschließenden ersten Besprechungstermin beschlossen, eine Projektgruppe zu gründen, die alle erforderlichen Fragen zur Realisierung behandeln sollte.

 

 

Um interessierten Gemeinden eine einfache Möglichkeit zu geben, mit einer eigenen Ausgabestelle in einem bestehenden Verein mitwirken zu können, sind die dafür erforderlichen Strukturen in der neugegründeten Flachgauer Tafel bereits vorgesehen worden.

 

Für die Projektgruppe "Trumer Seen", aus Bewohnern der Gemeinden Berndorf, Seeham und Mattsee (ursprünglich auch Obertrum), bestand nun die schwierigste Aufgabe darin, ein geeignetes und möglichst kostengünstiges Ausgabelokal zu finden.

Erst nach einigen Monaten der intensiven Suche, konnte durch das großzügige Angebot der Familie Stepan aus
Mattsee eine ehemalige LKW-Garage als ideale Möglichkeit gefunden werden.

Mit großer Unterstützung lokaler Firmen und vieler freiwilligen Helfer wurde unter der Leitung von Franz
Patsch der Umbau und die Adaptierung der Lokalität zeitgerecht bis zur geplanten Eröffnung durchgeführt.

Adaptierung 1 Adaptierung 2 Eröffnung Tor  

 

Plakat zur Eröffnungsveranstaltung am 12. Oktober 2012 im Polytechnikum Mattsee

 
August 2012

Bürgerinformation Eugendorf: Bericht über die Vereinsgründung der Flachgauer Tafel - Verein für sozialen Ausgleich und Scheckübergabe durch den Präsidenten des Lions-Clubs Mattsee-Trumer Seen

 

 

Flachgauer Nachrichten: Bauen "Flachgauer Tafel" aus. Unterstützung. Die "Eugendorfer Tafel" ist ein Erfolg, jetzt wird die Sozialinitiative ausgebaut: die Trumer Seen Tafel steht an
 

Oktober 2012

Flachgauer Nachrichten: Tafel-Idee breitet sich aus. Lebensmittel. Von Eugendorf
ausbreitet sich die Idee der Flachgauer Tafelauch ins Trumer Seen Land aus. In Mattsee
wird eine neue Ausgabestelle eröffnet. Übernahme der Patronanz durch Bezirkshauptmann Reihold Mayer.

 

In einer Eröffnungsveranstaltung in der Aula des Polytechnikum Mattsee wurde das Projekt der Öffentlichkeit
vorgestellt:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 14. Dezember 2012 erfolgte die feierliche Eröffnung der Ausgabestelle Trumer Seen und ihre
Segnung durch Herrn Stiftspfarrer Mag. Franz Lusak.

Eröffnung Bläser Eröffnung in Mattsee Hans Trompeter Eröffnug 2 BM Segnung 

 

Anlässlich der Erweiterung der Flachgauer Tafel um die
"Ausgabestelle Trumer Seen"  in Mattsee übernimmt 
Herr Bezirkshauptmann Reinhold Mayer die Patronanz
über die Flachgauer Tafel

 

 

 

 

 
   
November 2012

Bürgerinformation Hallwang: Firma Reindl Kältetechnik als Sponsor der Flachgauer Tafel.

 

Dezember 2012

Blickpunkt Seeham: Die Trumerseen-Tafel mit Standort in Mattsee ist eröffnet.

 

 

Gemeindezeitung Mattsee: In den Herzen wird´s warm.
Eröffnung der Flachgauer Tafel - Trumer Seen.

 

 

Flachgauer Nachrichten: Sozialmarkt in Mattsee. Engagement. Unter dem Motto "(Fair) Ver-TEILEN statt Ver-NICHTEN" hat kürzlich die zweite Ausgabestelle der Flachgauer Tafel in Mattsee eröffnet.

 

 

Salzburger Nachrichten: In den Herzen ist´s warm ... Die "Trumer Seen Tafel" versorgt seit Kurzem Bedürftige der Gemeinden Berndorf, Mattsee und Seeham mit Gütern des täglichen Bedarfes. Die neue Verkaufsstelle wurde in Mattsee eröffnet.

 

 Fertigstellung und Druck des neuen Flyers der Flachgauer Tafel - Verein für sozialen Ausgleich 
(Grafische Gestaltung: Florian Enzinger)

 Flachgauer Tafel - Seite 1 Flachgauer Tafel - Seite 2

 

 

 

                           

 

 

 

Zum Jahreswechsel erfolgte die Auslieferung unseres Transportfahrzeuges, eines Mercedes Vito cool, der durch Werbeflächenvermarktung finanziert werden konnte. Die Gewährleistung einer ununterbrochenen Kühlkette für Frischwaren, Milchprodukte, etc. ist für den nachhaltigen Betrieb unserer Einrichtung eine Voraussetzung.

Gastberger Schmitzberger Fingerl Mercedes 2
Der "Mercedes Vito cool" wird
in Eugendorf in Empfang genommen

 

               

            

 

 

 

 
Die Firme Reindl-Kältetechnik aus Hallwang montiert die von ihr, gemeinsam mit der Firma Grömer aus Lochen, gesponserten Kühlzellen in Eugendorf und Mattsee: 

 Reindl 3 Eu Reindl 2 Eu Reindl 1 Eu

 

Dezember 2012

meinbezirk.at: Der Erfolg eines Sozialladens. Mattsee
Ein sehr schönes und vor allem erfolgreiches Jahr hat die Flachgauer Tafel hinter sich.

 

Die Eugendorfer Hauptschüler besuchen die Tafel

HS besucht Tafel 2 HS besucht Tafel 3 HS besucht Tafel 1

                                                                                   

Kinder bringen Wünsche 3

 

 

Kinder der Volksschule bringen weihnachtliche Glückwünsche
für
die Kunden der Flachgauer Tafel in Eugendorf